Unsere 5 wichtigsten Vor- und Nachteile des Online Learnings

Online Learning ist eine großartige, revolutionäre Alternative zur herkömmlichen Weiterbildungen. Und Unternehmen haben das erkannt. Tatsächlich nutzen heute bis zu 90 % der Unternehmen eine Form des Online Learning, im Vergleich zu nur 4 % im Jahr 1995. Und Prognosen zufolge wird der Markt für E-Learning bis 2026 um weitere 8 % wachsen! Sie sind sich noch nicht sicher, ob Sie auf den E-Learning-Zug aufspringen sollen? Bevor Sie in Ihrem Beratungs- oder Schulungsunternehmen herkömmliches Lernen durch Online Learning ersetzen, sollten Sie die Vor- und Nachteile sorgfältig abwägen.

Advantages and disadvantages of online learning
Anna
Product Owner
Veröffentlicht am
Aktualisiert am
Lesedauer 7 Minuten

Was ist Online Learning?

Online Learning ist eine Form des Fernunterrichts, die über das Internet stattfindet. Der Begriff ist gleichbedeutend mit E-Learning. Online Learning kann Onlinekurse, Prüfungen, Quizspiele und Zertifizierungstraining umfassen.

5 Vorteile des Online Learning

Vorteil Nr. 1: Geringere Kosten

Der offensichtlichste Vorteil des Online Learning liegt in der Kosteneffizienz. Eine halbtägige klassische Schulung entspricht einem einstündigen E-Learning-Kurs [1]. E-Learning erhöht die Produktivität. Im Jahr 2019 betrugen die Ausgaben für Weiterbildungen in den USA 83 Milliarden Dollar! Davon wurden 29,6 Milliarden Dollar [2] für Reisen, Schulungseinrichtungen, interne Schulungsentwicklung und Ausrüstung ausgegeben. Durch Online Learning können viele dieser Kosten eingespart werden, einschließlich der Kosten für die Einstellung von Lehrkräften, die Buchung von Räumlichkeiten, den Druck von Materialien und Reisekosten.

Vorteil Nr. 2: Mehr Komfort und Flexibilität

Dem durchschnittlichen Vollzeitangestellten steht nur 1 % seiner Arbeitszeit zum Lernen zur Verfügung

Für die Mitarbeiter der Kunden ist es oft schwierig, Weiterbildungsmaßnahmen in ihren vollen und unflexiblen Zeitplan zu integrieren. In einer Befragung von 204 Mitarbeitern [3] gaben 93 Mitarbeiter an, dass sie aus Zeitgründen nicht in der Lage oder nicht willens waren, an einer Schulung teilzunehmen. Weitere 56 nannten Arbeitsunterbrechungen als Grund. Der durchschnittliche Vollzeitbeschäftigte hat nur 1 % seiner Arbeitszeit für das Lernen zur Verfügung. Das sind gerade einmal 24 Minuten pro Woche! Mit E-Learning können die Beschäftigten ihrer Kunden nach einem persönlichen und für sie optimalen Zeitplan lernen. Es nimmt auch viel weniger Zeit in Anspruch als Präsenzkurse.

Vorteil Nr. 3: Bessere Kenntnisse der Mitarbeiter

Online Learning ermöglicht es den Menschen, in ihrem eigenen Stil und in ihrem eigenen Tempo zu lernen. Dadurch können sie mehr Informationen aufnehmen. Wenn jemand mehr Zeit für ein bestimmtes Thema benötigt, kann er es so langsam und so oft wie nötig durchgehen. Wie Sie sich vorstellen können, kommt das Online Learning in diesem Aspekt der Wissensspeicherung zugute. WR Hambrecht + Co hat herausgefunden, dass E-Learning die Behaltensquote um 25–60 % erhöht!

E-Learning-Teilnehmer setzen das Gelernte tatsächlich in die Praxis um

Vorteil Nr. 4: Höherer Umsatz

Die American Society for Training and Development (2011) befragte 2.500 Unternehmen und stellte fest, dass Unternehmen mit umfassenden Schulungsprogrammen einen um 218 % höheren Umsatz pro Mitarbeiter und eine um 24 % höhere Gewinnmarge erzielen [4]. Weitere Untersuchungen bestätigen, dass E-Learning-Teilnehmer das Gelernte tatsächlich in die Praxis umsetzen. 87 % von 204 befragten Mitarbeitern gaben an, dass sie ihre neu erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse am Arbeitsplatz anwenden! Dies führt zu greifbaren Vorteilen, seien es höhere Umsätze, verbesserte Prozesse oder zufriedenere Kunden.

Vorteil Nr. 5: Einfache Aktualisierung der Inhalte

In der modernen Welt sind Informationen und Wissen schnell veraltet! Bei gedrucktem Material müssten Sie alles neu drucken lassen, um mit den Änderungen Schritt zu halten – und das wäre ziemlich teuer (ganz zu schweigen von den armen Bäumen ūüėČ). Die Aktualisierung von Onlinekursen ermöglicht es Ihnen nicht nur, mit diesen Änderungen Schritt zu halten, ohne Ihr Budget zu sprengen, sondern macht den Prozess auch kinderleicht. Und das Beste daran ist, dass jede Änderung an Ihrem Onlineinhalt sofort für alle Lernenden verfügbar ist!

5 Nachteile des Online Learnings

Nachteil Nr. 1: Erfordert Selbstdisziplin und ein gutes Zeitmanagement

41 % der Arbeitnehmer in einer Stichprobe von 204 Personen gaben an, dass die Selbstmotivation ein Hindernis für die Teilnahme am Online Learning darstellt. Und warum? Wir sind uns zwar alle einig, dass Selbstdisziplin und Zeitmanagement beim Lernen immer eine Rolle spielen, aber beim Online Learning erhalten die Teilnehmer weniger Betreuung von Lehrkräften als beim herkömmlichen Unterricht. In der Regel gib es beim Online Learning auch keinen festen Zeitplan für Treffen und Termine. Das bedeutet, dass die Mitarbeiter Ihrer Kunden ihre Weiterbildung selbst in die Hand nehmen müssen.

Persönliche Begegnungen sind erforderlich, um den Stoff zum Leben zu erwecken

Nachteil Nr. 2: Weniger soziale Interaktion

Wenn Sie sich einen herkömmlichen Unterrichtsraum vorstellen, was kommt Ihnen in den Sinn? Wahrscheinlich lebhafte Gruppendiskussionen und Lernende, die ihre Hand heben, um dem Kursleiter Fragen zu stellen. Zugegebenermaßen sind diese Momente beim Online Learning nicht so selbstverständlich. Manche Menschen brauchen diese persönlichen Begegnungen, um den Lernstoff lebendig werden zu lassen. Dennoch ist es möglich, mehr soziale Interaktionen im E-Learning zu erreichen, z. B. durch Wettbewerbe, geplante Fragerunden mit der Lehrkraft und Diskussionskanäle.

Nachteil Nr. 3: Nicht für jedes Thema

Was würden Sie lieber online lernen: wie man ein Flugzeug fliegt, oder die Richtlinien der Regierung zur Entsorgung von Chemikalien? Wir entscheiden uns für Letzteres, und das werden Sie wahrscheinlich auch tun. Sicherlich würden Sie nicht gerne in einem Flugzeug sitzen, wenn der Pilot bisher nur in einem Flugsimulator geflogen ist. Komplexe Themen, technische Abläufe und praktische Tätigkeiten, die eine physische Umgebung erfordern, werden am besten persönlich vermittelt. Repetitive Themen in einem sich schnell verändernden Umfeld eignen sich hingegen gut für E-Learning.

Nachteil Nr. 4: Mangel an praxisorientiertem Lernen

E-Learning kann das durch praktische Erfahrung erworbene Wissen nicht ersetzen

Online Learning ist oft theorielastig und bietet zu wenig praktisches Lernen. Theoretisches Wissen umfasst Fakten, Theorien und Argumente, während praktisches Wissen auf praktischen Bemühungen und Aufgaben beruht. E-Learning eignet sich beispielsweise hervorragend, um die Theorie des Fußballs zu erlernen, z. B. seine Geschichte und die Spielregeln. Es kann aber niemandem das eigentliche Spielen beibringen. Das kann nur direkt auf dem Spielfeld geschehen. E-Learning kann also nicht das Wissen ersetzen, das durch praktische Erfahrung erworben wird.

Nachteil Nr. 5: Abhängigkeit von der Technologie

Der Eintritt jüngerer Generationen in das Berufsleben und die allgemeine Verbreitung von Technologie haben zur Popularität von E-Learning beigetragen. Aber nicht alle Menschen haben die Technik in ihren Alltag integriert. Eine Studie aus dem Jahr 2016 ergab, dass 26 % der Erwachsenen „Analphabeten“ im Umgang mit Computern sind. Daher müssen Sie beurteilen, ob die Mitarbeiter Ihrer Kunden computeraffin sind und ob sie über die richtigen Rahmenbedingungen für E-Learning verfügen. Haben die Mitarbeiter Ihrer Kunden leichten Zugang zu elektronischen Geräten und zum Internet? Können sie Video- oder Audiokurse über funktionierende Lautsprecher abspielen? Wenn der Zugang zum Online-Lernen zur Belastung wird, sinkt die Motivation rapide.

Ist Online Learning das Richtige für Ihr Schulungs- oder Beratungsunternehmen?

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, herkömmliches Lernen durch Online Learning zu ersetzen, sollten Sie neben dieser Liste von Vor- und Nachteilen auch die Komplexität Ihrer Schulungsthemen und den Motivationsgrad der Mitarbeiter Ihrer Kunden berücksichtigen. Wenn Sie mehr über die Effektivität von Online Learning im Vergleich zu Präsenzschulungen erfahren möchten, lesen Sie diesen Artikel

Easy LMS bietet eine erstklassige Onlinelösung für die nahtlose Implementierung von Online Learning in Ihrem Schulungsunternehmen. Dank der nutzerfreundlichen Oberfläche können Sie Ihre Zeit effektiv verwalten und hervorragende Schulungsergebnisse erzielen. Dieses führende LMS wurde speziell entwickelt, um Sie von lästigen, repetitiven Aufgaben zu befreien und Ihnen den geistigen Freiraum zu verschaffen, den Sie für die Bereitstellung erstklassiger Schulungen für Ihre geschätzten Kunden benötigen.

Eine besonders praktische Funktion ist die Academy von Easy LMS. Hier finden Sie Ihren gesamten Inhalt mühelos an einem einzigen virtuellen Ort. Dank dieser zentralisierten Plattform können Sie Ihr Material effizient für mehrere Kunden wiederverwenden und gleichzeitig jedem Kunden ein personalisiertes firmeneigenes Lernportal zur Verfügung stellen.

Nützliche Links

  1. Chapman Alliance 
  2. Training Mag
  3. Industrial and commercial training 
  4. Cegos

FAQ: Häufig gestellte Fragen

  • Was ist Online Learning?
    Online Learning ist eine Form des Fernunterrichts, die √ľber das Internet stattfindet. Es ist gleichbedeutend mit dem Begriff E-Learning.¬†
  • Welche Vorteile hat Online Learning?
    Online Learning erhöht die Beteiligung, das Engagement und das Erinnerungsvermögen der Mitarbeiter und spart gleichzeitig die Kosten und Unannehmlichkeiten, die mit traditionellen Methoden verbunden sind.
  • Welche Nachteile hat Online Learning?
    Online Learning ist eher unpers√∂nlich und erfordert viel Motivation. Es ist nicht f√ľr komplexe Themen geeignet.

Weiter recherchieren

Online-Schulungen einrichten

Online-Schulungen einrichten

Führen Sie mit unserer Kurssoftware Online-Schulungen durch und motivieren Sie Ihre Mitarbeiter. Nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die Administratoren können das Tool spielend leicht...

Mehr erfahren